17.03.18 | Sa | 19:00 Uhr | "Bis die Sterne zittern" Johannes Herwig

„Bis die Sterne zittern“ Johannes Herwig

Ein poetisches Buch über jugendlichen Widerstand gegen das NS-Regime.

bis_die_sterne_zitternLeipzig, 1936. Sommerferien.

Hitlerjugend? Nein Danke!

Der 16-jährige Harro entscheidet sich für eine Clique Gleichgesinnter, die wie er nichts mit der Nazi-Ideologie zu tun haben wollen.

Es folgen Reibereien mit den Eltern und Ärger in der Schule, Nächte am Lagerfeuer, politische Aktionen, erste Küsse, große Liebe.

Und über allem die bange Ahnung, dass sein wildes Treiben gefährliche Konsequenzen haben kann.

Alter: für Alle ab 14 Jahre

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.